Selbsthilfe / Vorträge

Fördern Sie Ihre Kompetenz

Gesundheit beginnt in der bewussten  Prävention und gezielten Eigentherapie. So geben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen gerne weiter – sei dies in Vorträgen, Seminaren oder Online-Kursen.


Klicken Sie jeweils auf den unterstrichenen Text für mehr Informationen.

Vorträge & Gesprächskreise

Rolf Wenger

Um Sie mit verschiedenen Themen vertraut zu machen, laden wir Sie gerne zu unserer Vortragsreihe ein. Sie erhalten von unterschiedlichen Therapeuten einen tieferen Einblick in verschiedene Aspekte des Lebens und der Naturheilkunde, meist mit kurzen Demonstrationen.


2017
01.02.  Darm - Ursprung allen Übels?
01.03.  Heilmedizin der Hildegard von Bingen
05.04.  Artgereichte Heil-Nahrung
03.05.  Ayurvedische Konstitutionen
07.06.  Krebs: Was hilft, was stört?
02.08.  Befreit von alten Denkmustern
06.09.  3 Menschentypen - 3 Wege zur Regeneration?
04.10.  Elektrosmog - Angriff auf unsere Zellen?
01.11.  Akupressur zur Selbstbehandlung
06.12.  Wenn Geister Besitz ergreifen
Kurzbeschreibung der Vorträge 2017

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Ab Januar 2017 mit neuem Konzept
Grundlage bildet das Meridian-Yoga. Jeden Abend erlernen Sie eine der 14 Körperübungen. Ergänzt mit einfachen Spielen aus der Glücks­forschung, Lachtherapie und Stressmanagement.
Hier mehr Infos. Auf Anfrage geben wir auch Lachseminare für Gruppen (Firmenanlass, Frauenverein etc).


Detox- und Regenerationswoche

Den Körper entgiften, zartere Haut bekommen, Magen und Darm kurieren, Erkrankungen wie Demenz, Diabetes, Herzinfarkt und Krebs vorbeugen sowie zu einem allgemeinen Wohlgefühl und frischer Vitalität finden. Die Detox-Woche mit gemeinsamem Kochen, täglichen Behandlungen nach Wahl, Wanderungen, Meditationen und Meridian-Yoga findet jeweils in Südfrankreich statt. Derzeit keine freien Daten. Lassen Sie sich auf die Interessentenliste für das Jahr 2018 setzen.

Auf Wunsch begleiten wir Sie gerne auch beim Heilfasten zu Hause.

ONKOfit - Krebs Vor- und Nachsorge

Die aktuellste Publikation des Bundesamtes für Statistik (Jahr 2017) zeigt auf, dass bei den 48-80 jährigen Männern und 39-79 jährigen Frauen Krebs die häufigste Todesursache ist! Würde man äussere Ursachen wie Unfall und Suizid herausrechnen, wäre Krebs bei beiden Geschlechtern schon Jahrzehnte vorher die häufigste Krankheits-Todesursache. Umso wichtiger, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Denn 80 % der Krebserkrankungen könnten durch einen artgerechten Lifestile verhindert werden. Wir haben mit ONKOfit ein einzig­artiges, umfassendes Konzept zur Steigerung des Selbstheilsungskräfte bei Krebs entwickelt. Unabhängige Studien belegen, dass das Immunsystem beeinflusst und Krebserkrankungen viel seltener auftreten. Lesen Sie im derzeit noch kostenlos verfügbaren Seminar-Handbuch, was Sie selbst tun können.

Hier zu ONKOfit

Autogenes Training

Diesen Kurs bieten wir in der Migros Klubschule in Thun an.

proHumanitas / Aktuelles

Workshop- und Seminar­unterlagen, Informa­tionen zu aktuellen medizi­nischen Themen, zahl­reiche Gesund­heitstipps und eine aus­gewählte Linksammlung finden Sie auf der Internetseite unseres gemein­nützigen Fonds. Mit proHumanitas unterstützen wir auch bedürftige Menschen, indem wir uns an den Therapie­kosten beteiligen. Anmelde­formular auf Anfrage oder im Internet.

Kneipp - der Gesundheitsverein

Der Volksmund sagt: „Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.“ Um das alte naturheilkundliche Wissen zu bewahren und die Selbstkompetenz zu fördern veranstalten die Kneipp-Vereine der Schweiz regelmässig Vorträge, Ausflüge und mehr. Im 6 x jährlich erscheinenden Kneipp-Magazin finden Sie zudem viele wertvolle Beiträge.

Unter­stützen auch Sie die bewusste Gesundheits­vorsorge. Wie der Politiker Josef Rothenfluh vorge­rechnethat, könnten wir dadurch im Gesundheits­wesen Milliarden an Franken und hohe Krankenkassenprämien ein­sparen. Hier mehr Informationen

Aus- und Weiterbildungen in Reflexologie

Bei uns können Sie berufs­begleitend verschiedene Kurse absolvieren – vom kassen­anerkannten Diplom-Lehrgang in Reflexologie bis hin zu EMR und ASCA konformen Weiter­bil­dungen, z.B. in Reflexzonenmassage, Aku­pressur, Bindegewebsmassage, Schröpfen, Lymphdrainage und mehr. Verlangen Sie das detaillierte Programm oder holen Sie sich in Kürze weitere Informationen unter:

reflexologie-schweiz.ch

Lebensqualität hängt nicht davon ab, wie viele positive Dinge uns im Leben widerfahren;
sie hängt davon ab, was wir tun, wenn uns negative Dinge widerfahren.
Dr. med. Madan Kataria


(c) Naturheilzentrum Oberland GmbH, Thunstrasse 51 C, 3700 Spiez